Wir verbinden Menschen, Ideen und Elemente, um Fortschritt neu zu definieren und zu gestalten.


Brüssel, den 9. Januar 2020 – Solvay hat heute den ‚Purpose‘ (Unternehmenszweck) der Gruppe – Solvay ist dazu da, Menschen, Ideen und Elemente zu verbinden, um Fortschritt neu zu definieren und zu gestalten – sowie seinen neuen Slogan ‚Progress beyond‘, der den Weg der Gruppe in die Zukunft vorgibt, bekannt gegeben. Der ‚Purpose‘ wurde basierend auf 13.000 Rückmeldungen aus einer internen Mitarbeiterumfrage, 288 Meetings sowie 75 Stunden Einzelgesprächen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Kunden und anderen Anspruchsgruppen entwickelt.

Der gruppenweite ‚Purpose‘ spiegelt die Verbundenheit und Zusammenarbeit, die Innovationen und den Fortschritt wider, die Solvay seit seiner Gründung kennzeichnen. Er verkörpert die Vision des Unternehmens, nachhaltigen gemeinsamen Nutzen für alle zu schaffen. Der ‚Purpose’ bildet das Fundament der kürzlich bekannt gegebenen G.R.O.W.-Strategie, die Solvays gesamtes Potenzial freisetzen soll, indem in unternehmensweiter Zusammenarbeit Lösungen entwickelt werden, die auf Megatrends, Herausforderungen und die Bedürfnisse kommender Generationen ausgerichtet sind.

„Solvay kann die treibende Kraft hinter den nächsten großen Innovationen sein, die die Menschheit in die Lage versetzen, die gemeinsamen Ressourcen zu schützen. Unser ‚Purpose‘ ruft uns dazu auf, ein neues Kapitel der Verantwortung aufzuschlagen, als Unternehmen, das sich von seinem Unternehmenszweck leiten lässt. Unser ‚Purpose‘ ruft uns dazu auf, über uns hinauszuwachsen und über das Bisherige hinauszugehen, uns zusammen zu tun und zukunftsgerechte Fortschrittsmodelle zu entwickeln ¬ mit dem Ziel, mit Hilfe der Wissenschaft nachhaltigen gemeinsamen Nutzen für alle zu schaffen.“

Heute bringt Solvay zudem eine Reihe von Grundüberzeugungen auf den Weg, die die Richtschnur für den Umbau seines Geschäfts vorgeben: 

  • Entschlossene Übernahme von Verantwortung: Solvays Verpflichtung zur kompromisslosen Einhaltung ethischer Grundsätze, zu Sicherheit und Wohlbefinden sowie zu Nachhaltigkeit;
  • Einheit statt Gleichförmigkeit: Solvay glaubt an die Kraft von Integration und Vielfalt, die weltweite Verbindung zwischen allen Menschen und schätzt den einzigartigen Beitrag jedes Einzelnen; 
  • Leistung aus Überzeugung: der Antrieb, über uns hinaus zu wachsen, das Hinterfragen des Status Quo sowie Leistungsorientierung.

Diese neuen Werte und Kernkompetenzen werden sich unmittelbar auf das Unternehmen auswirken, denn sie sind die Grundlage für die Leistungsbeurteilung der Solvay-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter, mit Auswirkung auf die variablen Gehaltsbestandteile.

Die heutige Bekanntgabe unseres ‚Purpose‘ ist der erste Schritt zum Umbau der Solvay-Gruppe und zur Weiterentwicklung der Unternehmenskultur, die unser neues Geschäftsmodell – Solvay ONE – ermöglicht. In den nächsten Wochen und Monaten wird Solvay seine vom neu definierten Unternehmenszweck geleitete Mission und Strategie mit der Umsetzung von Maßnahmen vorantreiben. Das beinhaltet weitere Verpflichtungen in den Feldern Nachhaltigkeit, Vielfalt und Integration.

Übersetzung der verbindlichen EN-Presseinformation

FOLGEN SIE UNS AUF TWITTER @SOLVAYGROUP

 

Solvay trägt mit modernen Werkstoffen und Spezialchemikalien zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen bei. In enger Partnerschaft mit Kunden entwickelt die Gruppe weltweit Innovationen für ganz unterschiedliche Anwendungen, etwa in Flugzeugen, Autos, Batterien, Mobilgeräten und Medizintechnik sowie der Mineralien-, Erdöl- und Gas-Förderung. Solvay trägt zu höherer Energieeffizienz und Nachhaltigkeit bei – mit leichten Werkstoffen für eine sauberere Mobilität, mit Rezepturen, die den Ressourcenverbrauch optimieren und mit Hochleistungschemikalien, die Luft- und Wasserqualität verbessern.

Die Solvay-Gruppe, mit Hauptsitz in Brüssel, beschäftigt rund 24.500 Mitarbeiter in 62 Ländern. Sie erzielte 2018 einen Umsatz von 10,3 Mrd. Euro, 90 Prozent davon mit Geschäftsaktivitäten, in denen die Gruppe weltweit zu den Top 3 gehört, und eine EBITDA-Marge von 22 Prozent. Solvay S.A. (SOLB.BE) ist an der Euronext in Brüssel und Paris gelistet (Bloomberg: SOLB.BB- Reuters: SOLB.BR). In den USA werden Aktienzertifikate der Gruppe (SOLVY) über ein Level-1-ADR-Programm gehandelt. (Zahlen berücksichtigen den geplanten Verkauf des Polyamid-Geschäfts.)

In Deutschland arbeiten rund 1.750 Beschäftigte an neun Industriestandorten. Zu den Hauptprodukten zählen Fluor-, Barium- und Strontium-Spezialitäten, Hochleistungskunststoffe, Soda, Natriumbicarbonat sowie Wasserstoffperoxid.