Sicherheit: Regelmäßige Kontrollen durch den TÜV

  Ahaus-Umweltschutz-Kontrolle-1 Click to enlarge
Regelmäßig sind Sachverständige vom TÜV Nord bei den Anlagen der SGW unterwegs, um vom Kavernenkopf bis zu den Tanklägern in Ochtrup, Rheinberg und Jemeppe (Belgien) sämtliche Bauteile auf Herz und Nieren zu prüfen. Ein Prüfkatalog schreibt die Prüfintervalle sowie den Prüfumpfang exakt vor. Besonderes Augenmerk wird auf die Systemprüfung der Sicherheitsfunktionen und die Dichtheitsprüfung aller Rohrleitungen vom Kavernenkopf bis zum Tanklager in Ochtrup gelegt. Die Kontrollen werden jedes Jahr zusammen mit dem TÜV Nord durchgeführt. 

Nach einem ähnlichen Prüfkatalog werden ebenfalls alle soleführenden Anlagen im Solefeld und die Fernleitungen geprüft. Nach erfolgreicher und mängelfreier Prüfung kann dann für ein weiteres Jahr die Anlage betrieben werden, bevor am Ende des Jahres wieder die nächste Prüfung mit dem TÜV ansteht.

Ahaus-Umweltschutz-Kontrolle-2