Erweiterung der Verbundwerkstoff-Produktion bei Solvay in Östringen

Einweihung am 20. September 2016

Click to enlarge
Erweiterung: Solvay erweitert in Östringen mit einer hochmodernen Harz-Produktionsanlage und einem modernisierten Standort die Kapazitäten für Verbundwerkstoffe. Ziel ist es, die wachsende Nachfrage von Flugzeugkunden nach besonders leichten Werkstoffen zu befriedigen und beste Produkte und Serviceleistungen für Bauteile wie Triebwerkschaufeln zu liefern. Am 20. September 2016 fand die Einweihung statt.