Bachelor-Studiengang: Maschinenbau - Verfahrenstechnik

  Ausbildung-BE-Maschinenbau-Verfahrenstechnik Click to enlarge

Unsere Studierenden beschäftigen sich in den ersten vier Semestern mit den Grundlagen des Maschinenbaus und der Verfahrenstechnik. 

Voraussetzung: 
Abitur  
Ausbildungsdauer:
3 Jahre 

Im Hauptstudium erfolgt die Vertiefung in folgenden Fächern der Verfahrenstechnik: 

  • Wärme- und Stofftransport
  • Chemische-, Thermische- und Mechanische Verfahrenstechnik
  • Anlagen- und Apparatetechnik, Pumpen und Verdichter
  • Verbrennungstechnik/Abwasserbehandlung

Im Unternehmen werden umfassende technische Kenntnisse in den unterschiedlichen Unternehmensbereichen wie z. B. Produktion, Instandhaltung, Engineering, Forschung & Entwicklung vermittelt und eigene Projekte bearbeitet. 

Im vierten oder fünften Praxissemester bietet Solvay ihren Studierenden die Möglichkeit über ein Praxissemester im Ausland. 

Im sechsten Semester wird die praxisbezogene Bachelorarbeit erstellt. Neben dem Fachwissen sind sowohl an der Dualen Hochschule als auch im Unternehmen Managementtechniken und Kommunikationsverhalten wichtige Bestandteile der Ausbildung. 

Ausbildungsbereiche

  • Engineering
  • Forschung & Entwicklung
  • Ausbildungswerkstatt
  • Instandhaltung