Peroxides

Kennzahlen 2018

  PeroxidesBU Click to enlarge

picto_globe  Weltgrößter Hersteller von Wasserstoffperoxid

picto_sales   Umsatz: 654 Mio. EUR*
 


Zahlen berücksichtigen geplanten Verkauf des Polyamid-Geschäfts.

Hauptmärkte

Zellstoff-, Chemie-, Nahrungsmittel- und Tierfutterindustrie, Wasserbehandlung, Bergbau, Textilindustrie, Reinigungs- und Pflegeprodukte.

Peroxide

Wasserstoffperoxid (H2O2) wird hauptsächlich von der Papierindustrie zur Zellstoffbleiche eingesetzt. Die Eigenschaften des Produkts sind aber auch für viele andere Branchen interessant, so für die Chemie-, Nahrungsmittel-, Textilindustrie und Umweltanwendungen. Peroxides ist weltweit führend und entwickelt für diese Marktsegmente innovative Anwendungen und Prozesse. Das Geschäftsfeld profitiert von dem hohen Zellstoffverbrauch und der weltweiten Nachfrage nach Spezialderivaten mit hoher Wertschöpfung. Innovationsfähigkeit und Agilität gehören zu den Stärken der GBU: 2013 hat die GBU ein neues Konzept für die Errichtung von Klein-Anlagen in abgelegenen Zellstofffabriken (u. a. in Südamerika) entwickelt, um Kundenerwartungen gerecht zu werden. Ein weiterer Wachstumstreiber ist die wachsende Nachfrage der Industrie nach Propylenoxid*: Die GBU nutzt ihr einzigartiges Know-how für den Bau von Mega-Anlagen, die H20im Rahmen von HPPO**-Partnerschaften als Rohstoff für die Propylendioxid-Herstellung produzieren. 

* Ein Zwischenprodukt bei der Herstellung von Polyurethan, ein Polymer, das in vielen Verbrauchsprodukten und Industrieanwendungen eingesetzt wird.

**HPPO: Hydrogen Peroxide to Propylene Oxide: dt. Wasserstoffperoxid zu Propylenoxid