Datenschutzrichtlinie für das Solvay-Recruiting-Tool vom 20. Februar 2020

Um eine sichere Nutzung unseres Online-Angebots gewährleisten zu können, verpflichtet sich Solvay, Ihre Privatsphäre gemäß den geltenden Rechtsvorschriften hinsichtlich des Schutzes von Daten identifizierbarer Personen, einschließlich der Datenschutz-Grundverordnung (Verordnung (EU) 2016/679) sowie aller neuen europäischen oder lokalen Gesetze, die während der Nutzung des Solvay-Recruiting-Tools in Kraft treten könnten, zu schützen.

Wir bemühen uns sicherzustellen, dass unsere Systeme ordnungsgemäß funktionieren, und wir werden angemessene und übliche Anstrengungen unternehmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, die durch Ihre Nutzung des Solvay-Recruiting-Tools in unseren Besitz gelangen.

 

Grundlegende Definitionen: Im Folgenden finden Sie einige grundlegende Definitionen, die Sie bei der Durchsicht dieses Dokuments kennen sollten. Sie gelten, sofern der Kontext nicht eindeutig etwas anderes erfordert:

  • Wenn wir „Sie“ (und die entsprechenden Variationen) sagen, meinen wir Sie als Individuum;
  • Wenn wir „wir“ (und die entsprechenden Variationen) oder „Solvay“ (und die Variationen: „Solvay Gruppe“ oder „Gruppe“) sagen, meinen wir Solvay SA und die Tochtergesellschaften des Unternehmens mit dem Hauptsitz bei Solvay SA an der folgenden Adresse: Rue Ransbeek, 310, B-1120 Brüssel, Belgien.

In dieser Datenschutzrichtlinie wird Folgendes beschrieben:

  • die Arten der personenbezogenen Daten (siehe Definition unten), die wir erfassen können oder die Sie möglicherweise bereitstellen, wenn Sie sich beim Solvay-Recruiting-Tool registrieren, auf das Tool zugreifen oder es nutzen;
  • unsere Vorgehensweisen beim Erfassen, Verarbeiten, Aufbewahren, Schützen und Offenlegen der personenbezogenen Daten.

Diese Datenschutzrichtlinie gilt ausschließlich für personenbezogene Daten, die wir im Solvay-Recruiting-Tool erfassen.

Sie gilt NICHT für personenbezogene Daten, die wir offline oder über andere Solvay-Apps oder -Websites erfassen, und auch nicht für Websites, über die Sie auf dieses Tool zugreifen.

Unsere Websites und Apps sowie Dritte haben eigene Datenschutzrichtlinien, die Sie sich durchlesen sollten, bevor Sie auf oder über sie Daten bereitstellen.

Bitte lesen Sie sich diese Richtlinie sorgfältig durch, damit Sie über unsere Richtlinien und Vorgehensweisen in Bezug auf Ihre Daten und deren Behandlung durch uns informiert sind. Wenn Sie mit unseren Richtlinien und Vorgehensweisen im Zusammenhang mit dem Solvay-Recruiting-Tool nicht einverstanden sind, dürfen Sie sich nicht beim Tool registrieren oder es nutzen. Mit der Registrierung beim Solvay-Recruiting-Tool oder dessen Nutzung erklären Sie sich mit dieser Datenschutzrichtlinie für das Solvay-Recruiting-Tool einverstanden. Diese Datenschutzrichtlinie kann sich von Zeit zu Zeit ändern. Wenn wir diese Richtlinie überarbeiten und Sie das Solvay-Recruiting-Tool danach weiter nutzen, bedeutet das, dass Sie diese Änderungen akzeptieren. Es empfiehlt sich daher, die Richtlinie in regelmäßigen Abständen auf Aktualisierungen zu prüfen.

 

Datenerfassung

Das Solvay-Recruiting-Tool enthält verschiedene wichtige Funktionen, die personenbezogene Daten erfassen können, um Ihnen folgende Aktivitäten zu ermöglichen:

  • sich online auf eine Stelle bewerben;
  • unserer Talent Community beizutreten;
  • Benachrichtigungen bei Stellenausschreibungen konfigurieren;
  • Einblick in Ihre vorherigen Bewerbungen nehmen;
  • uns die Erlaubnis erteilen, Ihre Bewerbung zu verarbeiten

Wir können einige personenbezogene Daten zu Ihrer Person, wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer, sowie Ihren Lebenslauf mit Informationen wie Ihrer Privatadresse, Ihren Hobbys, Ihrer Ausbildung, Ihren Abschlüssen und Ihrer Berufserfahrung erfassen und verarbeiten. Bitte stellen Sie sicher, dass alle von Ihnen übermittelten Informationen korrekt und nicht irreführend sind.

Wenn Sie uns diese Daten nicht bereitstellen, können wir Sie nicht für eine Beschäftigung in Erwägung ziehen. In einigen Ländern erfassen wir personenbezogene Daten zu Ihnen von Dritten, beispielsweise Referenzen von früheren Arbeitgebern, sofern dies nach den jeweils geltenden Gesetzen erforderlich bzw. zulässig ist.

Wir können Ihre E-Mail-Adresse verwenden, um Sie zur Teilnahme an einer nachbereitenden Umfrage zum Einstellungsverfahren einzuladen. Ihre Teilnahme an einer solchen Umfrage ist Ihnen vollkommen freigestellt. Wenn Sie unserer Talent Community beitreten, werden wir Ihre E-Mail-Adresse verwenden, um Sie regelmäßig über Neuigkeiten bei Solvay zu informieren und Ihnen Stellenangebote zuzusenden.

Voraussetzung für die rechtmäßige Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, sofern für das Gebiet relevant, in dem Sie wohnen, bildet stets Ihre vorherige ausdrückliche Zustimmung, wobei die Teilnahme an der Nutzung des Solvay-Recruiting-Tools vollkommen freiwillig ist und in Ihrer freien Entscheidung liegt.

Der Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Funktionen dafür richten sich nach den Optionen, die Sie in Ihrem Konto für Ihre Nutzung des Solvay-Recruiting-Tools (und danach durch Anpassen der Einstellungen in Ihrem Benutzerkonto) aktivieren.

Ihre Zustimmung wird durch die Verwendung eines Cookies direkt erfasst.

Wenn Sie bei Ihrem ersten Besuch auf der Website der Nutzung von Cookies zustimmen, gilt die folgende Cookies-Richtlinie:

 

Wie verwenden wir Cookies?

Wenn Sie das Solvay-Recruiting-Tool nutzen, empfängt und erfasst Solvay über Ihren Browser Informationen, darunter gegebenenfalls auch personenbezogene Daten. Wir setzen verschiedene Technologien ein, wie die Cookie-Technologie, um diese Informationen zu erfassen. Folgende Informationen können erfasst werden: (1) Ihre Internetprotokoll-Adresse (IP-Adresse); (2) eindeutige Cookie-Kennung, Cookie-Informationen und Informationen darüber, ob Ihr Gerät über eine Software verfügt, um auf bestimmte Funktionen zuzugreifen; (3) eindeutige Gerätekennung und Informationen zum Gerätetyp; (4) Domainname des Internetproviders, Browsertyp und Spracheinstellung; (5) Betriebssystem und Systemeinstellungen; (6) Land und Zeitzone; (7) zuvor besuchte Websites; (8) Informationen über Ihre Interaktion mit dem Solvay-Recruiting-Tool, wie Klickverhalten, Einkäufe und angegebene Präferenzen; sowie (9) Zugriffszeiten und verweisende Website-Adressen (URLs).

Cookies sind kleine Textdateien, die eine geringe Menge an Informationen enthalten, die auf Ihr Gerät heruntergeladen werden, wenn Sie das Solvay-Recruiting-Tool besuchen. Cookies werden dann an das ursprüngliche Solvay-Recruiting-Tool oder an andere Websites oder Anwendungen zurückgesendet, die diese Cookies bei jedem weiteren Besuch erkennen. Cookies sind nützlich, da sie einer Website oder einer Anwendung ermöglichen, Ihr Gerät zu erkennen und diese Information mit anderen Informationen über Sie zu verknüpfen. Wenn Sie das Solvay-Recruiting-Tool besuchen, werden, gegebenenfalls nach Ihrer Einwilligung, bestimmte Cookies an Ihr Gerät gesendet.

Cookies erfüllen mehrere Funktionen. Cookies erlauben Ihnen, effizient zwischen einzelnen Seiten hin und her zu navigieren, Ihre Einstellungen zu speichern und, basierend auf Ihrem Browserverlauf, personalisierte Informationen zu übermitteln. Außerdem helfen sie ganz allgemein, die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Wir verwenden Sitzungs-Cookies, um Benutzer zu authentifizieren und um Informationen wie Land, Sprache und andere Benutzereinstellungen zu speichern. Dadurch können wir Ihnen Dienstleistungen anbieten und Ihr Online-Erlebnis verbessern. Alle Sitzungscookies sind temporär und verlieren ihre Gültigkeit, sobald die Sitzung geschlossen wird oder abläuft.

Die Verwendung von Cookies kann die Verarbeitung personenbezogener Daten beinhalten. Die meisten Cookies erfassen jedoch keine Informationen, die Sie unmittelbar identifizieren können, sondern erfassen stattdessen allgemeine Informationen, zum Beispiel, wie Sie zum Solvay-Recruiting-Tool gelangt sind und wie Sie das Solvay-Recruiting-Tool genutzt haben.

Wir nutzen analytische Cookies, um aggregierte Daten über den Website-Verkehr und die Interaktion mit der Website zu erhalten, um Trends zu ermitteln und um Statistiken zu erheben, die uns helfen, Informationen darüber zu sammeln, wie Benutzer unser Solvay-Recruiting-Tool nutzen. Die durch solche Cookies gewonnenen Informationen verwenden wir, um unser Solvay-Recruiting-Tool und unsere Dienstleistungen zu verbessern. Diese Cookies können verwendet werden, um die Zahl der Besucher des Solvay-Recruiting-Tools zu zählen, herauszufinden, welche Seiten am häufigsten aufgerufen werden, oder das Benutzerverhalten zu analysieren (wie die Dauer der einzelnen Besuche, die besuchten Seiten und verweisende Seiten). Diese Daten werden für statistische Berechnungen verwendet. Diesen statistischen Erhebungen entnehmen wir, wie wir unser Solvay-Recruiting-Tool verbessern und Ihnen einen besseren Service bieten können. Wenn Sie möchten, dass diese Analyse-Cookies bei Ihnen nicht verwendet werden, klicken Sie bitte auf den folgenden Link: https://preferences-mgr.truste.com.

Browser sind in der Regel so eingerichtet, dass sie Cookies akzeptieren. Wenn Sie mit der Verwendung von Cookies wie in dieser Datenschutz- und Cookie-Richtlinie beschrieben ganz oder teilweise nicht einverstanden sind, können Sie Cookies deaktivieren oder Ihre Geräte- bzw. Ihre Browser-Einstellungen so ändern, dass Cookies, oder bestimmte Arten von Cookies, auf Ihrem Gerät nicht mehr abgelegt werden. Sie können auch bereits vorhandene Cookies auf Ihrer Festplatte löschen, wenn Sie dies wünschen.

 

Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser ändern

Obwohl wir die Möglichkeiten bieten, die Verwendung von Cookies abzulehnen, empfehlen wir Ihnen, ein zu diesem Zweck entwickeltes Webbrowser-Plugin zu installieren, um eine umfassende und aktuelle Zusammenfassung aller Drittanbieter zu erhalten, die auf Ihren Webbrowser zugreifen (über Solvay-Websites oder anderweitig). Sie können außerdem wählen, ob Ihr Computer Sie jedes Mal warnen soll, wenn ein Cookie gesendet wird, oder ob Sie alle Cookies deaktivieren möchten. Das geschieht über Ihre Browsereinstellungen auf jedem Browser und jedem Gerät, das Sie verwenden. Jeder Browser ist ein wenig anders. Informieren Sie sich bitte deshalb im Hilfe-Menü Ihres Browsers, um zu erfahren, wie Sie Ihre Cookies richtig ändern können. Wenn Sie Cookies deaktivieren, haben Sie möglicherweise keinen Zugriff auf viele Funktionen, die das Solvay-Recruiting-Tool effizienter machen, und einige unserer Dienste funktionieren dann nicht ordnungsgemäß.

 

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten und Übertragungen ins Ausland

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzrichtlinie für das Solvay-Recruiting-Tool verarbeiten, der Sie zugestimmt haben. Solvay darf Ihre personenbezogenen Daten nur an diejenigen autorisierten Personen bei Solvay und dessen Subauftragnehmern weitergeben, die diese personenbezogenen Daten kennen müssen, um ihre jeweiligen Aufgaben zur Erfüllung der Zwecke ausführen zu können und die sich ihrerseits verpflichtet haben, die strenge Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten in ihrem Besitz sicherzustellen (die „Empfänger“).

Bevor wir zur Erfüllung der Zwecke personenbezogene Daten an Empfänger außerhalb der EU übertragen, stellen wir sicher, dass im Zielland ein angemessenes Maß an Datenschutz herrscht, oder dass, sollte dies nicht der Fall sein, diese entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen umgesetzt werden. Sie haben der Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten ins Ausland zugestimmt, die Solvay in Übereinstimmung mit der Datenschutzrichtlinie für das Solvay-Recruiting-Tool für erforderlich hält.

 

Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten gemäß den geltenden Gesetzen auf:

  • Für den Fall, dass Ihre Bewerbung nicht erfolgreich ist und Sie sich nicht innerhalb von sechs Monaten auf eine andere Stelle beworben haben (US: innerhalb von 36 Monaten, Asien: 12 Monate) oder unserer Talent Community beigetreten sind, wird sie automatisch aus unserer Datenbank gelöscht. Sie können die Daten beliebig oft ändern;
  • Wenn Ihre Bewerbung erfolgreich ist und wir Sie beschäftigen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren und diese in Ihre Personalakte übertragen. In diesem Fall erhalten Sie eine separate Datenschutzmitteilung;
  • Wenn Sie uns den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten entziehen, werden wir Sie nicht länger als Kandidaten im Einstellungsprozess für ein konkretes Stellenangebot berücksichtigen und wir werden Ihre personenbezogenen Daten nach Ablauf der geltenden Aufbewahrungsfrist löschen;
  • Wenn Sie uns von einer Agentur oder einem Solvay-Mitarbeiter vermittelt wurden, bewahren wir Ihre Daten nur auf, wenn Sie dieser Datenschutzrichtlinie zustimmen. Sollten Sie nicht zustimmen, löschen wir Ihre Daten sofort. Wenn Sie weder zustimmen noch nicht zustimmen, löschen wir Ihre Daten nach 14 Tagen;
  • Wenn Sie unserer Talent Community beitreten, werden Sie nach 18 Monaten gefragt, ob Sie weiterhin in der Talent Community bleiben möchten. Falls nicht, werden wir Ihre Daten löschen (sofern Sie sich nicht auf ein Stellenangebot beworben haben und die geltenden Aufbewahrungsfristen eine längere Aufbewahrung erfordern).

Bitte senden Sie uns keine datenschutzrechtlich sensiblen Daten zu Ihrer ethnischen Herkunft (mit Ausnahme der USA, wo Bewerber diese Angaben auf freiwilliger Basis in der entsprechenden Bewerbungsphase bereitstellen können), zu Ihren politischen Meinungen, zu Ihren religiösen und weltanschaulichen Überzeugungen, zu Ihrer Zugehörigkeit zu einer Gewerkschaft oder politischen Partei, zu Ihrer körperlichen oder geistigen Gesundheit, zu Ihrer sexuellen Orientierung oder zu anhängigen Gerichtsverfahren und senden Sie uns auch nicht Ihre nationale Identitätsnummer oder Ihre Sozialversicherungsnummer, sofern Sie im Besitz einer solchen sind.

 

Ihre Rechte

Sie haben das Recht auf Auskunft, das Recht auf Berichtigung, das Recht auf Löschung und das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Sie haben außerdem das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen, und das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Da die Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Einwilligung basiert, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf der Grundlage der Einwilligung vor deren Widerruf beeinträchtigt.

Wenn Sie die oben genannten Rechte ausüben und Informationen und/oder eine Kopie der Schutzmechanismen erhalten möchten, die zur Sicherung der Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten ins Ausland angewendet werden, können Sie sich an die folgende Adresse wenden: privacy@solvay.com

Sie haben außerdem das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen.

Wir können die Datenschutzrichtlinie für das Solvay-Recruiting-Tool von Zeit zu Zeit ändern. Wenn wir grundsätzliche Änderungen daran vornehmen, wie wir mit den personenbezogenen Daten unserer Benutzer umgehen, veröffentlichen wir die neue Datenschutzrichtlinie auf dieser Seite mit einem Hinweis, dass die Datenschutzrichtlinie aktualisiert wurde.

Das Datum, an dem diese Datenschutzrichtlinie für das Solvay-Recruiting-Tool zuletzt überarbeitet wurde, ist oben auf der Seite angegeben. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sich diese Datenschutzrichtlinie für das Solvay-Recruiting-Tool in regelmäßigen Abständen anzusehen und auf Änderungen zu prüfen.

 

Anwendbares Recht und zuständige Gerichtsbarkeit

Für alle Angelegenheiten im Zusammenhang mit dem Solvay-Recruiting-Tool und dieser Datenschutzrichtlinie für das Solvay-Recruiting-Tool und alle hieraus erwachsenden oder diesbezüglichen Streitfälle oder Ansprüche (in jedem Fall, einschließlich nicht vertraglicher Streitfälle oder Ansprüche) gelten in allen Aspekten die Gesetze Belgiens.

Sollte es bezüglich der Auslegung oder der Umsetzung dieser Datenschutzrichtlinie für das Solvay-Recruiting-Tool zu einem Streitfall kommen, werden wir zunächst versuchen, diesen im Rahmen von Verhandlungen gütlich zu klären. Wenn dies nicht gelingt, stimmen wir unwiderruflich zu, dass die Gerichtsbarkeit zur Beilegung von Streitfällen oder zur Klärung von Ansprüchen, die sich aus oder im Zusammenhang mit dieser Datenschutzrichtlinie oder ihrem Gegenstand oder ihrem Aufbau ergeben (einschließlich nicht vertraglicher Streitfälle oder Ansprüche), ausschließlich bei den Gerichten von Brüssel (Belgien) liegt. Für alle Rechtsverfahren und Streitfälle gilt, dass sie in der englischen Sprache abgehandelt werden.

ETWAIGE KLAGEGRÜNDE ODER ANSPRÜCHE, DIE SICH AUS DIESER RICHTLINIE FÜR DAS SOLVAY-RECRUITING-TOOL ODER DER WEBSITE ODER IM ZUSAMMENHANG DAMIT ERGEBEN, MÜSSEN INNERHALB EINES (1) JAHRES NACH ENTSTEHEN DES KLAGEGRUNDS VORGEBRACHT WERDEN; ANDERENFALLS WIRD EINE UNWIDERRUFLICHE VERJÄHRUNG ANGENOMMEN.

Unser Solvay-Recruiting-Tool kann Links zu digitalen Tools anderer Unternehmen enthalten. Solvay übernimmt keine Verantwortung für die Datenschutzpraktiken oder die Inhalte solcher digitalen Tools.

 

BEI STELLEN IN DEN USA GILT DIE FOLGENDE BEWERBERERKLÄRUNG.

Mir ist Folgendes bewusst und ich bin damit einverstanden:

Das Registrieren meiner personenbezogenen Daten durch Anlegen eines Profils stellt keine Bewerbung dar. Wenn ich mich für eine Stelle bewerben möchte, muss ich meine personenbezogenen Daten registrieren, indem ich ein Profil anlege, mein Profil mit einem konkreten Stellenangebot verknüpfe und ein ausgefülltes Employment Eligibility Questionnaire einreiche. Darüber hinaus gibt es in den USA drei weitere Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen, damit eine Person tatsächlich als Bewerber gilt:

  1. Das Employment Eligibility Questionnaire muss innerhalb der letzten 180 Tage ausgefüllt worden sein;
  2. alle im Profil und im Employment Eligibility Questionnaire bereitgestellten Informationen weisen darauf hin, dass die Person die Mindestqualifikationen für das konkrete Stellenangebot besitzt; und
  3. die Person hat zu keinem Zeitpunkt des Auswahlverfahrens des Unternehmens und bevor das Unternehmen ihr ein Beschäftigungsangebot unterbreitet hat, sich selbst aus weiteren Überlegungen herausgenommen oder anderweitig angegeben, dass sie nicht mehr an dem konkreten Stellenangebot interessiert ist.

Durch Klicken auf „Ich bestätige“ stimmen Sie den Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie für das Solvay-Recruiting-Tool zu und erklären sich damit einverstanden, dass Solvay Ihre personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzrichtlinie für das Solvay-Recruiting-Tool erfasst, speichert, nutzt und weitergibt.