Neuansiedlung im Industriepark Solvay Bernburg

Elektrogroßhandel König

  Bernburg - Neuansiedlung Elektrogroßhandel König Click to enlarge
König ist die Nummer 13 im Industriepark Solvay Bernburg. Der Elektrogroßhändler aus Naumburg hat im Juli 2013 auf dem Gelände eine weitere Niederlassung eröffnet.

In den nächsten Jahren wird das Unternehmen von hier aus seine Kunden in der  Region betreuen. „Wir verstehen uns als Partner für Handwerk, Industrie und Handel. Schnelligkeit und Zuverlässigkeit sind das A und O“, sagt Inhaber Daniel König. „Am Standort Bernburg sind über 5.000 Artikel sofort verfügbar, die am Bestelltag im Umkreis von 50 Kilometern geliefert werden können. Dafür müssen wir mit allen Artikeln lieferfähig sein. Der Industriepark bietet optimale Voraussetzungen für unsere Zwecke. Die Lagerhalle wurde umgebaut und mit Büro und Sanitäreinrichtung auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten. Dazu kommen die zentrale Lage, die gute Erreichbarkeit und die moderne Infrastruktur des Geländes.“ 

Synergien nutzen

„Der Industriepark Bernburg mit seinen Freiflächen und seinem Produktverbund eignet sich vor allem für Produktions- und Logistikunternehmen, die durch die Nähe zu Solvay Synergien nutzen können“, sagt Wolfgang Ohrmann von Solvay, der für die Vermarktung der Freiflächen zuständig ist.
„Die Ansiedlung von König zeigt aber, dass der  Industriepark auch für kleinere und mittelständische Dienstleister attraktiv ist.“
Ohrmann spricht in dem Zusammenhang von einer Win-Win-Situation. Von der Nähe des Großhändlers können auch die bereits ansässigen Industriepark-Partner profitieren.