Das Projekt und unsere gemeinsamen Werte

Eine Partnerschaft, die seit Generationen auf gemeinsamen Werten basiert

SI2-ground
Solvay ist seit über einem Jahrzehnt eine treibende Kraft beim Solar Impulse-Projekt. Am 9. März 2015 startet das Solarflugzeug zur Weltumrundung. Hinter diesem ehrgeizigen Vorhaben steht eine Vision: Dieser Flug soll die Welt verändern. 

Solvay hat wegweisende Technologien beigesteuert. Sie haben den Energiehaushalt verbessert, die Struktur optimiert, das Flugzeuggewicht reduziert und werden entscheidend dazu beitragen, dass dieser historische Flug ein Erfolg wird. 

Solvay ist seit mehreren Generationen eng mit der Familie des Solar Impulse-Gründers Bertrand Piccard verbunden. Chefpilot Piccard entstammt einer Familie von Forschern und Erfindern, die mit Solvay zusammengearbeitet haben.

Diese Verbindung zur Familie ist auch einer der Gründe, weshalb sich Bertrand Piccard und der Solar Impulse-CEO André Borschberg für die Partnerschaft mit Solvay entschieden haben. Vor allem aber sind Solvay und Solar Impulse ein perfektes Team, denn wir haben nicht nur technische Lösungen geliefert, sondern teilen auch die Werte von Solar Impulse: Innovation, Pioniergeist und Respekt vor Mensch und Umwelt.

Unsere Partnerschaft basiert auf Freundschaft und Technologie, sagt Piccard. „Solvay ist nicht nur in unserem Flugzeug vertreten, sondern auch in unseren Herzen.

SI2-solarcell
Auch viele Solvay-Mitarbeiter empfinden so. Solar Impulse ist ein spannendes Abenteuer. Es ist eine Technologie-Partnerschaft, in der wir 13 neue Produkte für über 6.000 Teile entwickeln konnten, nicht nur für das Solarflugzeug, sondern auch für einen breiteren Markt. Ein Beispiel sind die Lithium-Ionen-Akkus, die dank Solvays Produkten wesentlich länger halten.

Wir haben unsere besten verfügbaren Technologien bereitgestellt, damit dieser Traum Wirklichkeit wird. Seit vielen Jahren richtet Solvay seine Strategie an Megatrends aus, die durch Ressourcenknappheit und die gestiegene Nachfrage nach nachhaltigen Produkten ausgelöst wurden“, sagt Solvay-CEO Jean-Pierre Clamadieu.

Am 9. März startet Solar Impulse in Abu Dhabi zu seiner ersten Weltumrundung. Dort wird es im Sommer seine Reise auch beenden.
Das auf Technologie, gemeinsamen Zielen und gemeinsamen Werten basierende Projekt festigt die Partnerschaft zwischen Solvay und Solar Impulse. In dem Nutzen, den das Projekt für die gesamte Menschheit haben wird, spiegeln sich unsere gemeinsamen Überzeugungen und Ziele.